Fußball

Die Abteilung Fußball besteht seit der Vereinsgründung 1971 und kann auf eine sportlich sehr erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken.

In der Saison 1971/72 erreichte die 1. Mannschaft auf Anhieb den 6. Platz in der C-Klasse Süd. In der zweiten Saison wurde sie Vizemeister dieser Klasse und schaffte in Relegationsspielen den Aufstieg in die B-Klasse Süd.

Als Aufsteiger errang die Elf in der folgenden Saison die Meisterschaft in dieser Klasse und stieg dadurch in die A-Klasse, der höchsten Spielklasse des Spielkreises Donau/ Ilm auf. In der A-Klasse verblieb die Mannschaft ununterbrochen bis zum Jahr 1992, also insgesamt 18 Jahre. Heute spielt die 1. Mannschaft in der A-Klasse des Spielkreises Donau/Isar. Die Reservemannschaft erspielte sich 2004/2005 durch eine Saison ohne Niederlage die Meisterschaft in der C-Klasse Ilm. Allerdings musste die Mannschaft in der nachfolgenden Saison aufgrund von Spielermangel den Spielbetrieb einstellen.
Neben der Leistungsbereitschaft unserer Spieler hat die Abteilung die Erfolge in der Vergangenheit den Trainern Josef Rieder, Erwin Märkl, Axel Quaiser, Ludwig Glas, Georg Bergmoser, Manfred Gabler, Norbert Rindlbacher, Gustl Huber, Wolfgang Mirlach, Rudolf Mayr, Herms Noe, Izet Bojaj, Stefan Vachal, Andreas Amann, Andreas Stark, Christian Reindl und Norbert Rindlbacher zu verdanken.

Norbert Rindlbacher, ein “Eigengewächs” der SpVgg, zeigte sich dem Verein sehr verbunden und stand der Mannschaft neun Jahre als Spielertrainer vor. Gerne wird auch zurückgeblickt auf die Ära Georg Bergmoser, der sieben Jahre als Spielertrainer tätig war. Mit ihm errang die Mannschaft zweimal den Titel des Vizemeisters in der A-Klasse. Auch mit Herms Noe wurde gemeinsam eine lange Wegstrecke gegangen. Fünf Jahre war er als Spielertrainer tätig.

Leiter der Abteilung war vom Gründungsjahr bis ins Jahr 1975 Max Reichart. Als er im Jahr 1975 zum 1. Vorstand gewählt wurde übernahm Lorenz Weingartner seinen Posten, den dieser bis heute inne hat.

Auf die Nachwuchsarbeit wird besonderer Wert gelegt. Seit der Saison 2003/04 steht Martin Berger der Jugendabteilung vor. Derzeit bestehen in den Jugendmannschaften Spielgemeinschaften mit den Nachbarvereinen DJK Winden und VfB Pörnbach.

Derzeit fungiert Patrick Spieler als Spielertrainer. Seit der Saison 2016/2017 hat er das Zepter übernommen und den Erfolg nach Langenbruck zurückgebracht. Die 1. Mannschaft profitiert außerdem von der erfolgreichen Integration der Jugendspieler und Neuzugänge.