Tennisjugend Dreikönigs-Turnier 2020

Am Heilig-Drei-König-Tag fand in der Wolnzacher Tennishalle zum wiederholten Male ein Freundschafts-Turniertag der kooperierenden Vereine Rohrbach, Wolnzach, Geisenfeld, Scheyern und Langenbruck für die Bambini-Jugend (U12) statt. Ausgerichtet wurde das Turnier vom TSV Rohrbach.

Unter Leitung der Rohrbacher Betreuer Harald Maier und Robert Maier wurden die 21 teilnehmenden Tenniscracks in 3 vereinsübergreifende Gruppen eingeteilt. Es wurden innerhalb der 4 Nachmittagsstunden je Gruppe  10 Großfeld-Doppel ausgetragen wobei die Paarungen jeweils vereinsunabhängig durchgemischt wurden, so dass sich jeder Spieler/Spielerin mit unterschiedlichen Partnern und Gegnern messen konnte. Der Spaß und die Übung standen im Vordergrund – natürlich zeigte sich im Verlauf des Tages auch entsprechender Ergeiz so dass die Eltern und Betreuer viele spannende Matches zu sehen bekamen. Schließlich ging, nach einer Siegerehrung mit kleiner Preisverleihung für alle Teilnehmer, jeder zufrieden und ausgepowert nach Hause.

Im Vordergrund steht bei diesen Kooperationsturnieren das Sammeln von Praxiserfahrung, Freude am Spiel und der Gemeinschaft sowie das gegenseitige Kennenlernen der jungen Tennisbegeisterten. Zudem fördert diese Kooperation der Vereine natürlich auch den Austausch der Betreuer und Jugendleiter untereinander. Ein großer Dank geht hier nochmals an den TSV Wolnzach für die Zurverfügungstellung der Tennishalle.